BUSY DOGS - Hundeerziehung

Sam

Schäferhund, Rüde, 2,5 Jahre,
Hochgradige Lebensmittel-Allergie

Die Tierärztin diagnostizierte eine hochgradige Allergie gegen sämtliche Lebensmittel und der Sams‘ Züchter hielt es für das Beste, ihn einschläfern zu lassen!

Gezeichnet, durch eine völlig abgefressene Rute, einem tiefen Loch in der Vorderpfote, mehrere kahle Stellen auf dem Rücken und dazu noch ein sehr stumpfes, schuppiges Haarkleid drehte sich dieser Hund ununterbrochen im Kreis. Oh mein Gott, ein erschütternder Anblick. 

Da dieser junge Rüde älteren Menschen gehört, die ihm nicht wirklich gerecht werden konnten, nahm ich diesen Hund auch in meiner Hundegruppe auf. Er brauchte dringend Bewegung und Beschäftigung, dankend nahm die Fam. H. aus Hennigsdorf mein Angebot an. 

Heute ist Sam 3 x wöchentlich mit dabei, er liebt lange Spaziergänge, Fahrrad fahren, Baden, Unterordnung, Fährten. Kurz: Er mag einfach alles, ein vielseitiger Hund. 
In der Gruppe nimmt er seinen Job ziemlich ernst, er hütet Neuzugänge, steht aber auch jedem loyal zur Seite und schlichtet, bevor eine Situation eskaliert. Absolut verträglich mit Artgenossen beiden Geschlechts geht er jedem Streit aus dem Weg und strahlt trotzdem ein unglaubliches Selbstbewusstsein aus. Mir macht es viel Freude mit diesem Hund zu arbeiten. Auch hier ein Dankeschön an die Besitzer für ihr Vertrauen und die uneingeschränkte Loyalität von Sam.

PS.: Er ist noch ein bisschen hitzköpfig, erfreut er sich aber bester Gesundheit, 
wie das Foto zeigt.

Sam vor der Therapie...
Sam vor der Therapie...
... und nach einigen Monaten
... und nach einigen Monaten