BUSY DOGS - Hundeerziehung

Nola

Jack-Russell-Mix, kastrierte Hündin, 6 Jahre

Fam. W. aus Konradshöhe hatte allmählich Angst, Besuch zu empfangen, denn Klein-Nolchen ging dem Besuch oft an die Hacken, je nach dem, für wie gefährlich sie den Besuch einschätzte. Sie zog auch heftig an der Leine, in jede Richtung, und zu allem Überfluss zickte sie heftig an dieser. Im Wald einmal losgelassen, kam sie nicht immer aber immer öfter wieder, manchmal blieb sie aber auch länger weg. 

Zunächst verlegten wir den für sie wichtigen Schlafplatz (vor einer fast 7m hohen Fensterfront) auf einen strategischen unwichtigen Platz in einem der hinteren Zimmer. 

Dies führte schon dazu, dass Nola nicht mehr so angriffslustig Besuch gegenüber war. 

Dann folgten ein paar Übungsstunden Leinenführigkeit, zuverlässiger Rückruf im Wald, wo sie doch so gerne auf Jagd ging. Das Gezicke mit anderen Hunden lässt sie jetzt auch völlig, denn Nola nimmt auch 2 x in der Woche an der Gruppentherapie teil.

Diese kleine aggressive (unsichere) Hündin hat sich im wahrsten Sinne des Wortes um 180 Grad gedreht und ist zu einem richtigen Goldschatz geworden, der es kaum erwarten kann, mit all ihren neuen Freunden herumzutollen. Mein Herz hat sie jedenfalls im Sturm erobert.

Nola
Nola